Implantatprothetik

Implantatprothetik

Im Falle eines Zahnverlustes stellt sich häufig die Frage, wie die (u.U. unästhetisch aussehende) Lücke geschlossen werden kann. Viele Gründe sprechen dann für ein Zahnimplantat, einer künstlichen Wurzel aus Titan oder Vollkeramik.

Dieses Material ist biokompatibel und bildet einen soliden Pfeiler für den später zu festigenden Zahnersatz.

Somit stellt das Implantat eine sichere, langfristige u.v.a. ästhetische Alternative zur konventionellen Brückenversorgung da.

Der Vorteil einer Implantatversorgung besteht u.a. darin:

  • dass die gesunden Nachbarzähne nicht beschliffen werden müssen
  • die Kaukräfte wirken direkt in den Kieferknochen, damit kann Knochenschwund verhinderte werden

Video zu Implantatprothetik